Geschenkidee: Trinkschokolade am Stiel

von Sophie Kliesa

Viele kennen Sie vielleicht schon aus dem ein oder anderen Geschäft, denn Trinkschokolade am Stiel kann man auch kaufen. Doch noch einfacher und vor allem günstiger kann man sie mit wenigen Zutaten selbst zu Hause herstellen und dem Geschenk dadurch noch eine persönliche Note verleihen.

Du brauchst dazu:

  • Kuvertüre in der Sorte deiner Wahl
  • Holzstäbchen oder Cakepop-Spieße
  • Schnapsgläser aus Plastik
  • Topf und Schmelztiegel
  • Essbare Deko deiner Wahl
  • Schleifenband
  • Klarsichtfolie

Und so geht’s:

  1. Gebe in den Topf etwas Wasser und erwärme es auf dem Herd. Währenddessen kannst du die Schokolade klein schneiden. Umso kleiner die Schokolade ist umso schneller wird sie flüssig.
  2. Gib nun 2/3 der Schokolade in den Schmelztiegel und lass sie über dem warmen Wasser schmelzen. Bei diesem Schritt kannst du den Herd bereits ausschalten, denn das Wasser sollte beim Schmelzen nicht kochen.
  3. Jetzt kannst du den Schmelztiegel vom Topf herunternehmen und die restliche Schokolade hinzufügen. Die Wärme der Schokolade reicht aus um diese auch zu schmelzen, dadurch wird die Schokolade temperiert und bekommt nach dem Trocknen keinen Grauschleier.
  4. Wenn die Schokolade vollständige geschmolzen ist, kannst du sie vorsichtig in die Gläschen füllen. Jetzt nur noch die Stäbchen mittig platzieren und nach Lust und Laune verzieren.
  5. Zum Abkühlen kannst du die Schokolade in den Kühlschrank oder nach draußen stellen.
  6. Wenn die Schokolade vollständig abgekühlt und wieder fest geworden ist kannst du sie vorsichtig aus den Förmchen lösen und in Klarsichtfolie einpacken. 

Tipp: Perfekt zu der selbstgemachten Trinkschokolade am Stiel, kannst du je nach Budget noch eine schöne Weihnachtstasse, Marshmallows und/oder einen leckeren Sirup wie Karamell oder Vanille besorgen und dann alles zusammen schön verpacken.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert