Headerbild - Kulturschock
Artikel ansehen

Die vier Phasen des Kulturschocks am Beispiel der Pfandrückgabe

Der Kulturschock ist ein häufiges Phänomen unter Reisenden und Menschen, die weit weg von zu Hause leben. Wenn die vier Phasen des Kulturschocks überwunden sind, kommt der ultimative, ersehnte Moment der Zugehörigkeit zu den Einheimischen. Diese persönliche Anekdote erklärt die Phasen des Kulturschocks am Beispiel der Pfandrückgabe in Deutschland.
Headerbild
Artikel ansehen

Agatha Christie: The Queen of Crime

Trübe Wintertage müssen nicht sein: Mit den Kriminalromanen von Agatha Christie könnt ihr euch in eine ganze andere Zeit und Welt versetzen lassen. Also macht euch eine heiße Kanne Tee, kuschelt euch in eine Decke ein und vergesst für ein paar Stunden die Welt da draußen.
Sich einfach mal hängen lassen
Artikel ansehen

Mach mal langsam

Die Beschleunigung kennzeichnet unsere moderne Gesellschaft. Menschen fühlen sich zunehmend überfordert. Entschleunigung ist der entsprechende Gegenpol und eine Chance, aus dem „Beschleunigungswahn“ auszubrechen.
Filmrezension
Artikel ansehen

Serientipps für den Sommer

Die vorlesungsfreie Zeit steht vor der Türe und wir können endlich wieder das machen, worauf wir Lust haben: den ganzen Tag auf Netflix verbringen. Wir nennen dir gute Gründe, warum es gar nicht so schlimm ist seine Lieblingsserie zu bingewatchen.
Rucola und Mangold
Artikel ansehen

Gardening feeds your Soul

Spaziergänge, Spieleabende, Autokinos … viele Dinge, die schon lange in den Hintergrund geraten waren, sind mit und durch Quarantäne-Zeit wieder aktueller denn je geworden. Zu einer solchen Beschäftigung zählen wir auch die Gartenarbeit.
Artikel ansehen

Trash-TV in der Quarantäne

Too hot to handle, Temptation Island und Love is blind- Netflix und Co bieten uns Trash TV zum Abwinken. Ablenkung, um statt aufmerksam den Vorlesungen zu lauschen sich in einer anderen Welt zu verlieren.
Handy in der Hand
Artikel ansehen

Quarantäne ist kein Wettbewerb

Instagram auf. Tap. Jemand backt Bananenbrot. Tap. Ein anderer Jemand präsentiert schon das fünfte Buch, das er diese Woche gelesen hat. Tap. Ganz viele Jemande, die ganz viele tolle Dinge machen. Tap. Instagram zu. Ich hasse diese Jemande.